Die Situation

Zielgruppe sind Lehrbetriebe, die ihren Lehrlingen Werkzeuge in den verschiedensten Alltagssituationen – sowohl beruflich als auch privat – mit der Fremdsprache „Englisch“ mit auf den Weg geben möchten. Der Kurs „Werkzeuge für Englisch I“ umfasst einen Zeitraum von 4 Wochen und ist ein Kurs für die Grundkompetenzen für das Fach „Englisch“ auf Pflichtschulniveau. Der Kurs „Werkzeuge für Englisch II“ ist aufbauend und umfasst einen Zeitraum von 4 Wochen und festigt und baut die Kompetenzen für das Fach aus.
Der Lehrling soll sich ein fundiertes Basisverständnis der englischen Sprache erarbeiten, damit er individuell darauf aufbauen kann.

Vorhandene Ressourcen werden aktiviert, um am Arbeitsplatz als auch privat je nach Situation agieren und reagieren zu können. Es umfasst unter anderem die Begrüßung, die persönliche Vorstellung, Wegbeschreibungen, Auskünfte einholen, einfache Gespräche mit Kollegen und Kunden und der arbeitsrelevanten Sprache für das Befolgen von Anleitungen am Arbeitsplatz. Der Lehrling soll weitaus mehr Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit der Fremdsprache „Englisch“ aufbauen.

Die Inhalte

Der Nutzen für die Beteiligten

• Mehr Selbstsicherheit in einer Fremdsprache
• Steigerung Eigenverantwortung
• Kommunikationsfähiger in der Fremdsprache
• Positivere Ausstrahlung

• Angenehmeres Betriebsklima
• Anspruchsvollere Kunden sind noch besser bedienbar
• Weniger Krankenstände
• Mehr Übertragung von Verantwortlichkeiten
• Höhere Leistungsbereitschaft

• Besseres „Miteinander“
• Gesteigertes Leistungsniveau
• Mehr Anerkennung und Wertschätzung
• Höhere Lösungsorientierung bei Herausforderungen mit der Fremdsprache „Englisch“